Letztes Feedback

Meta





 

Verrückte Zeiten

Gestern war er dan auch mal da, der Frühlingsanfang. Also, der offizielle, der der im Kalender steht. Eigentlich isses ja schon seit mindestens einer Woche soweit, dat das mit dem Winter vorbei ist. Ja, und was ist bei uns so passiert? Na, die Sache mit dem Haus nimmt jetzt langsam Formen an, jetzt müssen wir grad noch auf einen Zettel von der Bank warten und dann kannet losgehen. Grade können wir uns also zurücklehnen und da bin ich auch ganz froh drüber, die letzten Tage haben wr ja über nix anderes mehr geredet. Und da zu Karneval, das muss man dich mal vorstellen! So richtig zum Feier sind wir gar nicht gekommen. Naja, bißchen natürlich schon, Freitag, Samstag inne Kneipe hier zur Rosi um die Ecke, schön verkleidet natürlcih, gehört sich ja so. Sonntag haben wir uns dann ausgeruht damit wir Montag wieder mitmachen konnten. In die Severinstrasse vor meinen Laden haben wir uns gestellt, da war wat los, schön schön. Naja, aber den Rest, Dienstag und Mittwoch waren wir nicht dabei, da waren wir stattdessen im Baumarkt, Sachen aussuchen.

Jetzt aber mal was ganz anderes, was mich beschäftigt in letzter Zeit. Ich bin ja nun schon seit 30 Jahren am Chlodwigplatz und hatte meine Kundschaft. Jetzt kommen da aber plötzlich Leute hin die hab ich ja noch nie gesehen Männer mit gefärbten haaren oder gar keinen Haaren und Lederhosen, junge Mädchen in komischen Omakleidern, und die wollen alle Brillen da fällste du ja vom Glauben ab. Ist das anderswo wohl auch so? Oder ist nur der Chlodwigplatz verrückt geworden. einem 16-jährigen Mädchen eine riesige Opa-Brille verkaufen können, das ist doch verrückt. Und die brauchte noch nicht mal eine Brille!

29.3.11 14:55

Letzte Einträge: Mensch, Jogge!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen