Letztes Feedback

Meta





 

Rhein ins Vergnügen

Dieses Jahr haben meine Frau und ich eine ganze Menge vor. Wir fühlen uns hier in Rodenkrichen ja wirklich pudelwohl, das kann man ja schon sagen. Ratzfatz ist man in Köln, der schöne Rhein ist quasi vor der Haustür und in Holland ist man auch schwubsdiwubs. Da fahren wir ja jedes Jahr hin, die Helga und ich. Wir haben ja unser kleinet Wohnmobil, dat wird vollgepackt mit Badeanzug und nem Kasten Kölsch und dann geht et los, ab ans Meer. Mensch, da freu ich mich jetzt schon wieder drau, das kannste aber laut sagen. Meine Helga ist ja imme rein bißchen skeptisch, mit dem Wohnwagen sagt sie das ist auf Dauer nix für sie. SIe mag dann eher so Hotelzimmer mit ein bißchen mehr Komfort, mit gemachten Betten und aufräumen muss man selbst nicht, das machen andere für sie. Ja aber nee, dat wird nix, das ist mir viel zu teuer, da bezahlt man ja für zwei Wochen gleich doppelt so viel wie auf unserem Campingplatz. Und ausserdem würden wir dann ja unsere ganzen Freunde nicht treffen, und darauf kommt es ja auch an. Das sieht sie dann auch wieder ein, ihre Kaffeekränzchen mit den anderen Damen möchte sie dann ja auch nicht missen. Ich muss vielelicht diese Jahr auch mal ein bißchen mt anpacken, so beim Frühstück manchen, und Abwaschen.Aber dat schauen wir dann, is ja noch ein bißchen hin bis zu den Sommerferien. jetzt kommt erstmal das Frühlingsgeschäft. Da läuft der Laden immer richtig gut, das denkt man gar nicht. Sonnenbrillen, neues Lesegestell, da sitzt den leuten das Geld plötzlich viel leichter in der Tasche, da freut sich der Optiker!

7.2.11 18:55

Letzte Einträge: Mensch, Jogge!

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen